Begleitende Kinesiologie nach Dr. D. Klinghardt

 

 

Die Begleitende Kinesiologie ist eine sanfte  Methode, um seelische Blockaden aufzuspüren und umzuwandeln.

 

Mit dieser Methode, meiner Intuition und meinen Erfahrungen kann ich Ihnen helfen, Ihre Selbstregulation aufzubauen.

 

In unserem Unterbewusstsein ist alles gespeichert, was wir jemals erlebt haben.

 

Wussten Sie, dass wir unser Leben nur zu 5-10% bewusst steuern?

 

Mit Hilfe eines Muskeltests befrage ich Ihr Unterbewusstsein nach versteckten und nicht bewältigten Konflikten  und kann dadurch den Ursachenzeitpunkt herausfinden. Zusätzlich wird ein betroffenes Organ und eine damit zusammenhängende Emotion  ausgetestet. Wenn alle wichtigen Informationen, die das Unterbewusstsein zur Bearbeitung benötigt, herausgefunden wurden wird anschließend kinesiologisch getestet, welche Entkopplungsübung die passende für Sie ist.  Dieses Erkennen und das Entkoppeln der Blockade ist ein wichtiger Bestandteil für den Auflösungsprozess des seelischen Konfliktes. Das Unterbewusstsein kann nun „umprogrammiert“ werden.

In der Regel wird pro Blockade nur eine Sitzung benötigt

 

 

Eine weitere Methode ist der Kinesiologische Stressabbau

 

 

Wenn Sie vor einer Stresssituation stehen, wie zum Bespiel einem Bewerbungsgespräch oder einer Prüfung, kann anhand des Muskeltests der Stresspegel festgestellt werden und die störenden bzw. fehlenden Energien gefunden und entkoppelt werden. Danach ist der Stresspegel minimiert bzw. aufgehoben.

 

 

Geschichte der Kinesiologie        

 

Bereits vor rund 2000 Jahren verwendete der griechische Arzt Hippokrates das Muskeltesten, um neurologische Verletzungen an Soldaten zu untersuchen. Auch die Maya Indianer nutzten diese Methode um Wasser auf Trinkbarkeit zu testen.

 

Der amerikanische Chiropraktiker George Goodheart entwickelte die Kinesiologie in den 60er Jahren, des vorigen Jahrhunderts. Die weitere Entwicklung der kinesiologischen Lehre wurde durch Schüler Goodhearts geprägt: „Touch for Health“ nach John Thie, „Behavioral Kinesiology“ nach John Diamond, „Edu Kinesthetics“ und „Brain-Gym“ nach Dennison und die „Psychokinesiologie“ nach dem deutschen Arzt Dr. Klinghardt.

 

 

 

 

 

Hinweis

 

„Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

 

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.“

 

 

 

 

 

 

Michaela Büchler

Drieschstr. 51

D-50374 Erftstadt

FON: 0178 / 1461636

michaela.buechler@gmx.de

 

 

 


 

 

 

Termine nach Vereinbarung

 

 

Geschenkgutschein erhältlich